Paul Sattler

Paul hat im Sommersemester 2017 als unschuldiger Kompakti die Keller von Radio Q betreten. Schon damals war er fest dem Montag verschrieben. Dies konnte aber unaufmerksamen Menschen entgehen, weil er fast jeden Tag der Woche da war. Im Wintersemester 2017/18 hat Paul angefangen seine Seele an diesen Radiosender zu verlieren und wurde CvD am wunderschönen Montagmorgen. Diesen Job hat er sich mit Martin Heuchel geteilt; der war und ist  auch fast so schön ist wie der Montagmorgen. 

 Wenn Paul nicht in den Kellern von Q ist, studiert er, in der Hoffnung bald fertig zu werden, eigentlich noch Politikwissenschaft und Geschichte. Dieses Projekt hat aber schon im Dezember 2017 einen empfindlichen Dämpfer bekommen, als Paul Vorstand in diesem Verein wurde.  

Paul schreibt nicht gerne Texte, deshalb ist er beim Radio, da kann man ihn nur hören. Dafür liest Paul gerne, vor allem schöne Dinge. Wer mit Paul in Kontakt treten möchte kann ihm gerne eine Postkarte schicken, da gibt es auch noch schöne Bilder zum gucken. (an RadioQ, c/o Paul Sattler, Bismarckallee 3) Wer nicht möchte, dass die Nachricht alle lesen können, muss einen Brief schreiben (gleiche Adresse). Das ist zwar etwas teurer, dafür freut sich Paul beim Aufreißen.